Für Sie. In Ihrer Region.

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Aktualisiert:   21.5.18 - 9:22 Uhr
  • RB 33: Dresden - Königsbrück
    verkehrt pünktlich
  • RB 34: Dresden - Kamenz
    verkehrt pünktlich
  • RB 71: Pirna - Neustadt/Sa - Sebnitz/Sa
    Im Zeitraum 18.05.2018 - 29.05.2018 verkehren alle Züge von Sebnitz (Sachs) nach Neustadt (Sachs) und Gegenrichtung im SEV!
  • RB 72: Dresden - Heidenau - Kurort Altenberg
    verkehrt pünktlich

Fahrplanänderungen

Hinweis zum SEV: Die Mitnahme von Fahrrädern und Kinderwagen sowie die Beförderung von mobilitätseingeschränkten Personen ist nur bedingt möglich!

Wir halten Sachsen in Bewegung

Ausgehend von der Landeshauptstadt Dresden fahren Sie unsere gelb-roten Züge in die Lessingstadt Kamenz oder in das schöne Heidegebiet Königsbrück.
Es geht vorbei an lang gezogenen Tälern von Pirna nach Sebnitz, sowie von Heidenau in das Osterzgebirge nach Altenberg.

Wir sind täglich für Sie unterwegs mit dem Anspruch: zuverlässig, pünktlich und freundlich zu sein.

Aktuelles

  • Feierliche Einweihung

    eines neu designten Triebwagens der Städtebahn Sachsen

    „Es ist ein besonderer Tag für unsere Fahrgäste und unser Unternehmen“, fasst Torsten Sewerin, Geschäftsführer der Städtebahn Sachsen GmbH die heutigen Feierlichkeiten zusammen. Im Bahnhof Dresden-Klotzsche wurde heute ein komplett überarbeiteter Triebwagen vorgestellt. Nicht nur das Außendesign wurde erneuert, sondern auch die Polsterung im Innenbereich sowie die kreative Tischgestaltung lassen den Zug in neuem Glanz erstrahlen. Durch das neue Tischdesign können die Fahrgäste nun direkt ablesen, wohin sie die Städtebahn Sachsen überall befördern kann. Außerdem wurden die Sitze ausgetauscht, um… mehr ›

  • Informationen zum Zugverkehr

    Sehr geehrte Fahrgäste, es herrschen Zustände bei der DB Netz AG, die einen Betrieb der Städtebahn Sachsen GmbH erheblich einschränken bzw. teilweise unmöglich machen. Es fallen im erheblichen Umfang Züge aus, nur weil ein Bahner der DB Netz AG krank wurde und dann die Osterfeiertage sind. Deshalb kann die neu gebaute Nesselgrundbrücke nicht in den Betrieb genommen werden. Weitere drei Wochen Ersatzverkehr für die Städtebahn Sachsen GmbH! Erschwerend kommt hinzu, dass diese Strecke auch zum Reparaturwerk der Städtebahn führt und… mehr ›

  • Werden Sie bei uns Lokführer/in

    Wir haben aktuell noch vier freie Stellen zu besetzen….

    …und kassieren Sie 5.000 € Begrüßungsgeld bei einer Berufserfahrung von mindestens 3 Jahren. Für ausgebildete Lokführer als Neueinsteiger zahlen wir als Städtebahn Sachsen GmbH eine Begrüßungsprämie von 2.500 €. Darüber hinaus planen wir eine vom Arbeitsamt Dresden geförderte Maßnahme zur Ausbildung zum Lokführer/in mit dem VDEF Dresden zusammen. Der Lehrgang dauert 9 Monate und beginnt im April/ Mai 2018. Bewerbungen richten Sie bitte an: Städtebahn Sachsen GmbH, z.Hd. Frau Herwig, Ammonstrasse 70, 01067 Dresden oder per E-Mail: susann.herwig@staedtebahn-sachsen.de

  • Weiße Pisten in Altenberg

    WintersportExpress-Züge der Städtebahn Sachsen verkehren am kommenden Wochenende

    Trotz der anhaltenden milden Temperaturen werden die WintersportExpress-Züge der Städtebahn Sachsen am kommenden Wochenende vom 27.01. – 28.01.2018 im Einsatz sein. Um 08:05 Uhr und 10:05 Uhr fährt der WintersportExpress vom Dresdner Hauptbahnhof ins Osterzgebirge. Die Rückfahrt erfolgt um 15:18 und 17:18 Uhr ab Altenberg. Die regulären Züge der Linie RB 72 fahren zudem wie gewohnt im 2-Stunden-Takt zwischen Heidenau und Altenberg. Den vollständigen Fahrplan finden Sie auf unserer Website unter Fahrpläne und auf der Website des VVO.

  • Städtebahnstrecke Dresden- Königsbrück bleibt bis auf Weiteres eingestellt

    Strecke Heidenau- Altenberg wird ab 20.01.2018 wieder befahren

    Das eine ordentlich zurück geschnittene Vegetation die Bahnstrecken frei hält, zeigt nunmehr die Strecke Heidenau- Altenberg. Heute hat eine weitere Besichtigungsfahrt von Fachleuten der SBS und DB Netz AG stattgefunden, um zu sehen, ob die kritischen Vegetationspunkte abgearbeitet worden sind. Hierbei wurde erfreulicherweise festgestellt, das selbst das Sturmtief „Friederike“ für keine neuen Gefahren gesorgt hat und diese Strecke uneingeschränkt befahrbar ist. Diesbezüglich wird der planmäßige Betrieb am 20.01.2018 wieder aufgenommen. Ganz anders sieht es nun auf dem Streckenabschnitt Dresden – Königsbrück aus. Nach dem… mehr ›